Die evangelischen Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts als kodifizierte Reformation #627488

(Ancora nessuna recensione) Scrivi una recensione
18,99€
Neben den Bekenntnissen als theologischem Fundament sind die Kirchenordnungen die organisatorische Basis der im 16. Jahrhundert entstehenden evangelischen Landeskirchen. Die textkritische Edition der Kirchenordnungen wurde vor über 100 Jahren begonnen und vor Kurzem in Heidelberg zum Abschluss gebracht. Eike Wolgast erörtert vergleichend einige wichtige Aspekte, die in den Ordnungen behandelt werden, so Luthers Haltung zu den Kirchenordnungen, die Legitimationsstrategien der weltlichen Obrigkeit zur Übernahme kirchlicher Befugnisse, Verfasser und Adressaten der Ordnungen, Feiertags- und Ritualregelungen, Kirchenausstattung und Bilderfrage.
Aggiunta al carrello in corso… L'articolo è stato aggiunto

Con l'acquisto di libri digitali il download è immediato: non ci sono costi di spedizione

Altre informazioni:

ISBN:
9783520900968
Formato:
ebook
Dimensione:
2.43 MB
Protezione:
nessuna
Lingua:
Tedesco
Autori:
Eike Wolgast
Anteprima:
Anteprima
Anno di pubblicazione:
2021