Der Schwabenspiegel. Jahrbuch für Literatur, Sprache und Spiel / Der Schwabenspiegel 2017 - Adelsliteratur und Dichterkrönung #614456

(Ancora nessuna recensione) Scrivi una recensione
8,99€
Der Literarische Salon auf Schloss Edelstetten unter der Schirmherrschaft Ihrer Durchlaucht Ursula Fürstin Esterházy widmete sich 2017 der „Adelsliteratur“. Die Themenwahl überrascht nicht, denn welches Motto eignete sich angesichts solch fürstlicher Unterstützung wohl besser als dieses? Die Beiträge umfassen literarische Werke über Adelige wie den Bayernherzog Ernst sowie Aufsätze zur Literatur aus der Feder von Adeligen wie Oswald von Wolkenstein, der seine „stolze Schwäbin“ Margarethe von Schwangau besingt. Der zweite Teil des Bandes dokumentiert die Augsburger Jubiläumstagung „500 Jahre Dichterkrönung Ulrichs von Hutten in Augsburg“, denn am 12. Juli 1517 wurde der Adelige Ulrich von Hutten von Kaiser Maximilian I., mitunter spöttisch „Bürgermeister von Augsburg“ genannt, zum „poeta laureatus“ gekrönt.
Aggiunta al carrello in corso… L'articolo è stato aggiunto

Con l'acquisto di libri digitali il download è immediato: non ci sono costi di spedizione

Altre informazioni:

ISBN:
9783957861641
Formato:
ebook
Editore:
Wißner-Verlag
Dimensione:
9.03 MB
Protezione:
watermark
Lingua:
Tedesco
Autori:
Klaus Wolf
Anteprima:
Anteprima
Anno di pubblicazione:
2018