Die DDR nach der DDR - Ostdeutsche Lebenserzählungen #656634

di Agnès Arp, Élisa Goudin-Steinmann

Psychosozial-Verlag

(Ancora nessuna recensione) Scrivi una recensione
32,99€

Leggi l'anteprima

Die französischen Historikerinnen Agnès Arp und Élisa Goudin-Steinmann gehen der Frage nach, wie die DDR als Gesellschaft im Leben der Ostdeutschen bis heute nachwirkt. Die von ihnen mit ehemaligen DDR-Bürger*innen geführten lebensgeschichtlichen Interviews lassen Nähe und Unmittelbarkeit, Zwischentöne und Differenzierungen zu – jenseits der einseitigen öffentlichen Wahrnehmung unter dem Stichwort »Leben in der Diktatur«. Nachdem die Schilderungen von Entwertung, Wiederaneignung und Aufwertung ostdeutscher Lebenswege bereits in Frankreich auf positive Resonanz stießen, eröffnet sich nun auch einer west- wie ostdeutschen Leserschaft eine vielfältige Sicht auf wichtige Themen wie Bildungschancen, Geschlechterverhältnisse, Umgang mit Kunst und Kultur oder Möglichkeiten politischer Teilhabe und deren Deutung im vereinigten Deutschland.
Aggiunta al carrello in corso… L'articolo è stato aggiunto

Con l'acquisto di libri digitali il download è immediato: non ci sono costi di spedizione

Altre informazioni:

ISBN:
9783837978575
Formato:
ebook
Dimensione:
5.15 MB
Protezione:
nessuna
Lingua:
Tedesco
Autori:
Agnès Arp, Élisa Goudin-Steinmann
Anteprima:
Anteprima
Anno di pubblicazione:
2022